Yoga Mandelblütenwoche

…entfliehe dem Winter in die liebliche Algarve!

Frühlingshafte Yoga-Mandelblütenwoche im Spa auf der Meeresklippe

Im Februar, wenn der Winter die Mitte Europas noch fest im Griff hat, scheint es, als stehe die gesamte Algarve in voller Blüte: nahezu überall sind weiß und rosa strahlende Mandelbäume zu finden, die sich mit ihren zahlreichen Blüten und Knospen Richtung Himmel strecken. Zu ihren Füßen leuchten die ersten Frühlingsblumen um die Wette.

Yoga Woche zum Seele baumeln lassen

Genau die richtige Zeit, um dem heimischen Winter ein Schnippchen zu schlagen und in einer wunderbaren Yoga Woche die Seele baumeln zu lassen. Verwöhnt von täglichen, ausgiebigen Yogastunden und dem Wohlfühl-Komfort des Suites Alba Resort.

 

Mandelblüte Close up

 

Entschleunigen und genießen

Das stilvolle Spa steht dir frei zur Verfügung, du kannst dort dein Verwöhnprogramm mit einer Massage mit feinsten Ölen abrunden. Zwei traumhafte Wanderungen durch die Mandelblüte – einmal küstennah, einmal im traditionellen Kulturland der Algarve – und leckere kulinarische Köstlichkeiten im Meerblickrestaurant krönen diese Woche zu einem unvergesslichen Wohlfühlurlaub.

Gruppe in Yoga Woche in Meditation

 

Wandern unter Mandelblüten, belebendes Yoga und tiefe Entspannung

Diese Yoga Woche lässt nichts an Balsam für die Seele missen: die Unterbringung erfolgt im edlen Suites Alba Resort & Spa in Alleinlage direkt am Meer, über einem kleinen Sandstrand, im Zentrum der Felsenalgarve. Die verglaste Yoga-Lounge auf den Meeresklippen bietet uns einen idealen Ort für unsere morgendlichen Yogastunden, mit Blick auf den Ozean. In unseren Yogastunden achten wir auf eine gute Balance zwischen Herausforderung und Entspannung.

Yogini genießt Massage in Yoga Woche

Eine Yoga Woche wie im Märchen

Das jährliche Naturschauspiel übt selbst auf die einheimischen Algarvios solch eine Faszination aus, dass ihm gleich ein wahrlich romantisches Märchen gewidmet ist:

Mandelblüte an der Algarve

Das Märchen von der Algarve-Mandelblüte

Vor vielen hundert Jahren regierte in Xelb, der heutigen Stadt Silves und damaliger Hauptstadt der Algarve, der maurische Prinz Ibn-Al-Mundim. Eines Tages machte er die Bekanntschaft der anmutigen Prinzessin Gilda, die ihrn mit ihrem kühlen, nordischen Charme und dem langen blonden Haar verzauberte. Sie verliebten sich einander und feierten eine rauschende Hochzeit.

So nahm er sie mit auf seine zauberhafte Burg, wo sie zunächst glücklich miteinander lebten. Doch bereits im ersten Winter überfiel Gilda eine große Trauer. Nichts und niemand konnte sie aufheitern, sie weinte jeden Tag bitterlich. Ärzte wurden konsultiert, doch nur ein weiser Gelehrter erkannte: die Prinzessin vermisste den weißen Schnee in den Winterwiesen und -feldern ihrer Heimat. Der Prinz, vom Leid seiner Frau selbst zutiefst betrübt, suchte eine Lösung und fand sie: er veranlasste, in der gesamten Algarve Mandelbäume anzupflanzen!

Sobald das nächste Frühjahr kam, nahm er Gilda mit auf den höchsten Turm seiner Burg. Von hier aus erstreckte sich ihr Blick über ein Meer von weißen Mandelblüten, die leuchteten wie die Schneefelder in Gildas Heimat. Sie war überglücklich und von diesem Tag an lebte das Paar zufrieden und in tiefer Liebe. Immer in der Gewissheit, dass die Algarve auch im nächsten Frühjahr in dieser Blütenpracht erstrahlt.

Felsenbogen am Praia da Albandeira

Alle Termine YOGA-Mandelblütenwoche - bitte auswählen:

Freue Dich auf Angebote & Inspirierendes
rund um unsere YOGA Reisen, Natur und Portugal!

Bitte prüfe jetzt Deinen Posteingang!

Pin It on Pinterest